Winterjahr

Roman

Iatros Verlag 2018

Sonnefeld-Gestungshausen: Iatros Verlag Oktober 2018

ISBN: 978-3-86963-608-5

190 S., Klappenbroschur

€ [A] 13,20, € [D] 12,00

 

Bestellungen sind auch bei mir möglich und natürlich gerne erwünscht.

 

 

Wenn etwas mit dem Tod beginnt: Womit kann – oder soll – es enden? Und wann?

Winter. Monika Winter. Mitte vierzig, Redakteurin. Ledig und kinderlos. Seit einiger Zeit wieder Single. Schon früh ist sie aus der Provinz in die Stadt geflüchtet, wo sie mittlerweile heimisch ist. Selbst nennt sie sich bevorzugt Monique. Ziel ihrer Reisen sind ausnahmslos Städte. Den Winter hasst sie. Und ist nun, mitten im Winter und in der Provinz, mit dem plötzlichen Selbstmord ihrer Mutter konfrontiert.

Der Auftakt zu einem Jahr, in dem es für sie Winter bleiben wird. Erinnerungen an Verluste und Abschiede, einschneidende Veränderungen und Herausforderungen, aber auch überraschende innere wie äußere Ortswechsel und Auslotungen prägen diese Zeit. Und sie muss dabei erfahren: Ein Abschluss mit Herkunft und Vergangenheit gelingt nicht einfach dadurch, dass man ihnen nachgeht oder davor flieht. Sondern, indem man sich stellt – ähnlich wie ein Bison, der durch einen Schneesturm geht.

Und erst dann ist ein befreiter Aufbruch möglich. Im und aus dem Winter.

(Klappentext)

 

Das Werk wurde vom Bundeskanzleramt Österreich, Sektion II Kunst und Kultur, mit einem Arbeitsstipendium für Literatur im Jahre 2017 gefördert.

Zum Buch bei Amazon

 

Zur Pressemappe

 

Leseprobe


Pressestimmen:

Ein gut geschriebener Roman, der stellenweise auch in das Reich der Poesie eintritt. Die Geschichte [...] ist interessant, da sie das Schicksal vieler Menschen in der Leistungsgesellschaft spiegelt.

Michael Benaglio, Pappelblatt

 

Wie bewältigt man die Vergangenheit? Flieht man vor ihr? Stellt man sich ihr? Dies beschreibt der Obersteirer Heinz Kröpfl in seinem gerade erschienenen Roman "Winterjahr".

Kulturredaktion Kärnten, Kronen Zeitung

 

Das Buch bietet ein breites Spektrum am Schauplatz des Lebens.

Helga Helnwein, Literarische Kostproben

 

[...] Autor, der in seinen Werken eine extrem hohe Feinnervigkeit unter Beweis stellt.

Andreas Schöberl-Negishi, Kleine Zeitung


Rezensionen und Medienberichte (Auszug):

(Zum Vergrößern bitte aufs jeweilige Bild klicken.)

 

Video-Ausschnitt des Infokanals St. Michael über die Buchpräsentation von "Winterjahr" am 15.11.2018


Rezension Winterjahr Michael Benaglio Winterdepressionen und ein Bisonstier gut geschriebener Roman Poesie interessante Geschichte Schicksal Menschen Leistungsgesellschaft Redakteurin indianisches Amerika Reflexionen Erinnerungen Botschaft halte durch
Pappelblatt 17/2019

Buchvorstellung Rezension Heinz Kröpfl Roman Winterjahr Andreas Schöberl-Negishi
Kleine Zeitung Leoben 17.10.2018

Rezenzion Heinz Kröpfl Roman Winterjahr Iatros Verlag Helga Helnwein breites Spektrum Schauplatz des Lebens Erinnerungen Vergangenheit Gegenwart Geschechnisse Seele Winter Redakteurin Heimatort Stadt Selbstmord Mutter Todesfälle Veränderung
Literarische Kostproben 108/2019

Leseabend Heinz Kröpfl Roman Winterjahr berührend Allerseelen Freitod Mutter Herkunft Städte Provinz Aschach Martinshof öffentliche Pfarrbücherei Verlust Abschied Veränderung Herausforderung befreiter Aufbruch Single Redakteurin Mitte vierzig
Tips Steyr, Steyr-Land 16.10.2019 / KW 42

Der steirische Autor Heinz Kröpfl kommt zur Lesung in den Aschacher Martinshof aus seinem berührenden Roman Winterjahr Buch handelt von Verlusten Abschieden Veränderungen Herausforderungen Österreich liest 20. Oktober 2019 Iatros Verlag
BezirksRundschau Steyr & Steyr-Land 17./18.10.2019

Verluste Abschiede Veränderungen Herausforderungen Redakteurin städtereisender Single ledig kinderlos Winter Provinz Freitod Selbstmord Suizid Mutter Lesung Martinshof Öffentliche Pfarrbücherei Aschach Steyr Heinz Kröpfl Roman Winterjahr Iatros Verlag
Martinsruf 318, Oktober-November 2019

Lesung Heinz Kröpfl Winterjahr Österreich liest 20.10.2019 Öffentliche Pfarrbücherei Aschach an der Steyr Martinshof
Martinsruf 317, Juli-September 2019

Hartes Winterjahr. Monika Winter geht früh vom Land in die Stadt, ihre Mutter nimmt sich das Leben. Wie bewältigt man die Vergangenheit? Flieht man? Stellt man sich? Dies beschreibt der Obersteirer Heinz Kröpfl Kronen Zeitung Kärnten Kultur Lesung Villach
Kärntner Krone 31.10.2018

Buchvorstellung Heinz Kröpfl Roman Winterjahr Villach BUCH13
Kleine Zeitung Kärnten 30.10.2018

WOCHE Villach 31.10.2018
WOCHE Villach 31.10.2018

Heinz Kröpfl Lesung Buchpräsentation Roman Winterjahr Iatros Verlag Stadtbibliothek Kindberg
Kronen Zeitung Extra Winter 2018 (Ennstal und Mürztal)

Buchpräsentation Lesung Heinz Kröpfl Roman Winterjahr Stadtbibliothek Kindber Iatros Verlag Brigitta Pusterhofer Karl Tischler Peter Sattler
Steirerkrone Ennstal Mürztal 29.11.2018

Heinz Kröpfl Roman Buchpräsentation Lesung Winterjahr St. Michael Stadtbibliothek Kindberg Iatros Verlag
Kronen Zeitung Extra Winter 2018 (Murtal und Leoben)

"Aus der Marktgemeinde St. Michael i. O." 4/2018


Heinz Kröpfl Lesung Buchpräsentation Roman Winterjahr Iatros Verlag St. Sankt Michael Marktgemeindeamt Barbara Gamsjäger
Obersteirische Rundschau 05.12.2018

Heinz Kröpfl Barbara Gamsjäger Buchpräsentation Lesung Roman Winterjahr Iatros Verlag St. Sankt Michael in Obersteiermark
Kleine Zeitung Leoben 27.11.2018

Heinz Kröpfl Buchvorstellung Roman Winterjahr Iatros Verlag Winter Provinz Abschluss Herkunft Vergangenheit Bison Schneesturm Aufbruch Redakteurin Selbstmord Mutter Single
Hochsteira-Journal November 2018

Buchvorstellung Rezension Roman Winterjahr Heinz Kröpfl Iatros Verlag
Steirerkrone Murtal und Leoben 18.10.2018

Buchvorstellung Rezension Roman Winterjahr Iatros Verlag 2018
"Aus der Marktgemeinde St. Michael i. O." 3/2018

zurück zu: Bücher